Tessa de Loo

De tweeling
Arbeiderspers 1993

Die Zwillinge
btb 1999

Les jumelles
Lafond 2008

alle Sprachfassungen

Über dieses Buch:

Nach über vierzig Jahren treffen sich die Zwillingsschwestern Anna und Lotte im belgischen Kurort Spa. Nach dem Tod der Eltern und dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs waren sie auseinandergerissen worden.

Und während die eine zu Verwandten nach Deutschland kommt, wächst die andere in den Niederlanden auf. Jetzt erst gelingt Ihnen eine Annäherung. (Klappentext)

Über die Autorin:

Tessa de Loo © Georges Agapiou
© Georges Agapiou

1983 veröffentlichte Johanna Tineke Duyvené de Wit unter dem Namen Tessa de Loo ihren ersten Band mit Erzählungen De meisjes van de suikerwerkfabriek (dt. Die Mädchen von der Süßwarenfabrik, 1994).

Seitdem erschienen mehrere Romane de Loos, wie 1993 der Publikumserfolg De tweeling (dt. Die Zwillinge, 1995) über zwei in der Kindheit unfreiwillig getrennte Schwestern, die sich im Alter zufällig wiedertreffen. Zuletzt veröffentlicht wurde 2004 De zoon uit Spanje (dt. Der Sohn aus Spanien, 2005).

Die 1946 in Bussum geborene niederländische Schriftstellerin lebt heute in Portugal.