Herman Koch

Zomerhuis met zwembad
Anthos 2011

Sommerhaus mit Swimmingpool
Kiepenheuer und Witsch 2013

Villa avec piscine
Belford 2013

alle Sprachfassungen

Über dieses Buch:

Diesem Hausarzt ist nichts heilig, auch nicht seine Familie – der neue Roman von Herman Koch. Marc Schlosser ist Hausarzt in Amsterdam. Als einer seiner Patienten, der berühmte Schauspieler Ralph Meier, stirbt, muss er sich wegen eines möglichen Kunstfehlers vor der Ärztekammer verantworten.

Doch war es wirklich ein Kunstfehler? Oder hat das alles vielleicht mit den Geschehnissen im Ferienhaus zu tun, in dem beide Familien den letzten Sommer verbrachten? Zwei heranwachsende Töchter hat Marc Schlosser, Lisa und Julia. Und eine attraktive Frau, Caroline. 

Als sein Patient Ralph Meier, selbst verheiratet und Vater zweier jugendlicher Söhne, ihn und seine Familie einlädt, sie im Sommer ein paar Tage in ihrem Ferienhaus in Frankreich zu besuchen, klingt das zunächst wie eine gute Idee. (Klappentext)

Über den Autor:

Herman Koch wurde 1953 im niederländischen Arnhem geboren und wuchs in Amsterdam auf, wo er Slawistik mit dem Schwerpunkt Russisch studierte und anschließend ein Jahr lang auf einem Bauernhof in Finnland arbeitete.

Bekannt wurde Koch nicht als Autor, sondern als Fernsehcomedien. Ab 2005 arbeitete er aber zeitgleich als Schriftsteller, teilweise unter dem Pseudonym Menno Voorhof sowie als Kolumnist.

Der literarische Durchbruch gelang 2009 mit seinem sechsten Roman Het Dinner (dt. Angerichtet, 2010). Für den ESLP 2014 war Koch jedoch mit dem Thriller Zommerhuis met zwembad (2011; dt. Sommerhaus mit Swimmingpool, 2011) nominiert.

Herman Koch war ebenfalls im Jahr 2012 für den Euregio-Schüler-Literaturpreis nominiert.