Leselust auf dem Lousberg

Das Literaturfest in Aachen - die Leselust auf dem Lousberg - wurde im Jahre 1996 von der Autorin und Bildenden Künstlerin Birgit Bodden für das Literaturbüro in der EMR e.V. ins Leben gerufen. Einige Jahre später wurde das Konzept um Lesungen für Kinder erweitert. Seitdem veranstaltet das Literaturbüro, in Kooperation mit dem EuregioKultur e.V., Leselust und Kinder-Leselust einmal jährlich Anfang Juli auf dem alten Säulengelände des Lousbergs statt. Unter freiem Himmel, im Schatten und Schutz des mächtigen Ahornbaumes lesen Autoren und Autorinnen aus ihren neuesten, z. T. noch unveröffentlichten Werken. Dabei kommen Erwachsene ebenso auf ihre Kosten wie Kinder und Jugendliche, denn es ist für jeden ist das Passende dabei, und nicht selten für alle gemeinsam. So ist die ganze Familie eingeladen sich mit Decke und Picknickkorb in entspannter Atmosphäre niederzulassen und in nahe oder ferne, besinnliche oder spaßige literarische Welten entführen zu lassen. Dabei ist Prosa ist ebenso vertreten wie Lyrik und Erzählkunst. Auf dem Lousberg versammelt sich Literaturprominenz aus der Region und weit darüber hinaus. Und natürlich melden sich auch literarische Stimmen aus unserer euregionalen Nachbarschaft zu Wort.

 

Leselust und Kinderleselust auf dem Lousberg: 13. – 21. Juli 2018

 

Das aktuelle Programm finden Sie demnächst hier.

 

Veranstaltungsort: Säulengelände auf dem Lousberg, Belvedereallee 1
Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen in einem Zelt statt.
Karten gibt es nur an der Abendkasse. Der Eintritt beträgt € 5,-
Die Veranstaltungen der Kinder-Leselust sind kostenfrei.


Weitere Informationen unter: 02171 7058592 oder info@euregio-lit.eu